Das waren unsere Gäste 2011:

15.12. – Hagen24
08.12. – Tapit
01.12. – StenRei & Headz Up King
24.11. – Spine&Kon
17.11. – More Than Tomorrow
10.11. – Inner Spirit
03.11. – SonuVab!tch
27.11. – Moderator Alligator
20.10. – Ark Of Fire
13.10. – Vaine Tree
06.10. – Secret Of Elements
29.09. – Supershirt
22.09. – 19. LRF Spezial: Guten Morgen, Lena & sCHmmOOs
15.09. – 19. LRF Spezial: Depresside & Minitimer Katzenposter
08.09. – 19. LRF Spezial: Wrong Way Ticket & Injustice
01.09. – Les Bummms Boys & Satyre
18.08. – Underneath The Stars
04.08. – Earquake
28.07. – Donington
21.07. – The Ladybirds
14.07. – Akustik Labor
07.07. – sCHmmOOs
30.06. – Sondersendung zum Bandtreffen
23.06. – Sun Of A Gun & Minitimer Katzenposter
16.06. – The Copperminers
09.06. – Guten Morgen, Lena
26.05. – Dukes Of Cumshower
19.05. – Die Vorboten
05.05. – Wooden Peak
28.04. – Cr0c
21.04. – An Electric Avalanche & ZweiPaarSchuh
07.04. – Sondersendung zum Treffen Rostocker Schulbands
31.03. – MunchkinS
24.03. – STØY
17.03. – Five Aces & Kyuchu
10.03. – Project Zero
03.03. – Decent Rock´s
24.02. – Depresside
17.02. – Rising Storm
10.02. – Steven&Stanley
27.01. – Toaster
20.01. – Concise
13.01. – Gonzola
06.01. – Friends Of Sun

Heimspiel am 15. Dezember mit Hagen24

Es begann 1998; Schauplatz: die Stadt Güstrow; Musik: Folk , Indie und Pop

Hagen24 – Ein Musik-Projekt, das nun mittlerweile schon über 10 Jahre existiert. Heute erfahrt ihr mehr darüber .. Wer genau steckt dahinter? Was ist das für Musik? Und gibt es das Projekt eigentlich heute immer noch?

Mehr Infos zu jeder Heimspiel-Sendung findet ihr auch auf unserem Facebook-Account!

Ihr könnt jede Sendung auch über unseren Live-Stream verfolgen: lohro.de/stream

Heimspiel am 08. Dezember mit Tapit

Eine Band die sich aus einer Hand voll jungen, lustigen Typen zusammen gefunden hat um eigene Mucke zu machen. Ausgefallenere, kreativere, krankere, beklopptere, sinnfreiere, Texte machen oder einfach mal eine Message rüberbringen über Dinge die uns beschäftigen bzw. die wir kritisieren. .. ..

Tapit – diese Woche sind sie im Lohro-Studio bei Heimspiel zu Gast. Lernt die Jungs kennen und schaltet ein am 08.12. pünktlich um 20 Uhr!

Heimspiel am 01. dezember mit StenRei und Headz Up King

„Two brothers making music.“ 

Mehr verraten die 2 Jungs von StenRei uns noch nicht auf ihrer Homepage.  Frank und Carsten kommen extra aus Greifswald angereist um euch ihre Indie/Alternativ/Garage Rock- Musik vorzustellen.  Mit ihnen starten wir morgen in den Monat Dezember, wie immer zur gewohnten Zeit, am gewohnten Ort: 20 Uhr, Lohro 90,2 MHz oder über den Livestream.

Gegen Ende der Sendung stehen euch noch die Headz Up King Rede und Antwort und sogar eine Live-Performance im Studio ist angedacht.

„These hands are out of control, These feet are out of control, too. My mouth won’t rest anymore, Out of the cage, it is overdue I wanna-na-na play some music, Just go and set it free. I’m stuck on ideas and rehearse shit, .. Out on the stage, just let me be. […]“

Das alles erwartet euch in der Heimspiel-Sendung am kommenden Donenrstag. Unbedingt einschalten!!

Heimspiel am 24. November mit Spine&kon

Spine&kon – Zwei Brüder, geboren in Ost-Berlin. ImAlter von sechs Jahren hieß es Sachen packen mit Mama. Weg vom Vater und ab an die Küste. Rostock wurde die neue Heimat von der Grund- bis zur Realschule. Heute lebt Kon in Dresden, Spine wieder in der Hauptstadt. Berlin-Rostock-Dresden, das nennen die beiden ihre „B-R-D“. Mit einem kleinen Augenzwinkern. Ihr werdet die beiden Rapper nicht mehr los und ihre VerplantGeplante Art vielleicht bald zu schätzen wissen.

Diesen Donnerstag bei Heimspiel! Ab 20 Uhr auf Lohro 90,2 MHz!!

Heimspiel mit More Than Tomorrow

5 junge, engagierte Kerle tragen dazu bei Rostock´s Metalszene zu vergrößern – More Than Tomorrow

Diesen Donnerstag sind sie bei Heimspiel zu Gast und stellen euch ihre Band und ihre Musik vor. Unbedingt einschalten, ab 20 Uhr auf Lohro 90,2 MHz. Ihr könnt das Ganze natürlich auch wieder über den Internetstream verfolgen http://lohro.de/stream

Unsere gemeinsame Geschichte startete im März des Jahres 2011. Ein kleiner Mann namens Dennis war geschickt im Umgang mit düsteren Geräuschen, sowie sein Gefährte Normen mit der Bassklampfe. Der dritte des Trios war ein berüchtigter Trommler und schimpfte sich Tobias. Und so suchten die Drei nach weiteren Interessierten, welche die Truppe sowohl unterstützt als auch musikalisch ergänzt. Im besagten Monat März kam ein junger Kerl hinzu und sollte sich beweisen. Felix beherrschte die Kunst der Rhythmusklampfe und verschmolz mit den Klängen der drei anderen Herren. Im Quartett war die Gruppe nun auftrittsreif und viel gesammeltes Material kam in den Hexenkessel. Aus dem Gebräu entsprangen drei Titel, welche die erste Silberscheibe bildete. Einige Vorführungen wurden geplant und fanden statt. So auch der Lokale Visionstitelausscheid in den Mauern Rostocks, bei welchem der 3. Platz erreicht wurde. Das letzte Vergangene große Ereignis war die Zeremonie der Neuaufnahme eines weiteren Künstlers, der Micha. Seine Fähigkeit bestand darin unglaubliche Melodien auf der Klampfe zu spielen. Mit ihm gemeinsam folgten ein weiterer Auftritt und erste Vorbereitungen für eine zweite Silberscheibe.

Heimspiel am 10. November mit Inner Spirit

Straighter Hardcore-Metal-Punk Thrash aus Rostock. Nach einigen Besetzungswechseln seit September 2010 unterwegs um ihr raues Brett an den Mann und die Frau zu bringen. Vier Nordlichter deren Sound mal als roh, direkt oder menschenverachtend bezeichnet wird. Getrost dem Motto „wer hören will, muss auch fühlen“ wird dem Zuhörer eine tiefgestimmte Drucksalve nach der andern an den Körper gewuchtet.

Im Mai 2011 wurde ein neues Album aufgenommen „Last Beat In Sight“

Am Donnerstag sind Inner Spirit unsere Studiogäste und ihr habt die Möglichkeit noch vor ihrer Release-Party die ersten Songs des neuen Albums zu hören!!

10. November ab 20 Uhr auf Lohro 90,2 MHz!!

Heimspiel am 03. November mit SonuVab!tch

Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch, auf alles Halbgare, Emotionslose und Uninspirierte geht diese Band auf ihre Instrumente los.
Sie halten den stinkenden Schlamm nicht aus, mit dem deutsche Radiosender die Gehörgänge ahnungsloser Musikfans verstopfen und nehmen es nun selbst in die Hand.
Musik machen, die man selber am liebsten hört und dabei die Menschen vor sich zum Schwitzen und die Bühne unter sich zum Bersten bringen- Volume auf 10, Sicherung raus und der ganze Scheiß wird weggeblasen, der einem ans Regal des Lebens pissen will.
Egal ob Neonazis, das Mädchen, das einen nie beachtet hat, oder die fehlende Zivilcourage Deutscher Bürger – Alle kriegen ihr fett weg, wenn die Amps am Begrenzer schrauben und das Zäpfchen aus dem Rachen fliegt.
Dafür stehen die fünf Jungs mit ihrem Namen – SonuVabitch – und das Publikum
mit ihnen – Kopf!

Eine gehörige Ladung SonuVabitch bekommt ihr am 03. November auf Lohro 90,2 MHz zu hören. Die Jungs haben uns bei Heimspiel besucht und erzählen über ihre Band, ihre Geschichte und ihre Musik. Seid gespannt! Wir sind es auch!!

Heimspiel am 27. Oktober mit Moderator Alligator

Irgendwo zwischen groovigen Popsongs und funkigem Rockgefrickel, da bewegen sich Moderator Alligator. Trotz Küstennähe gibt es keine Seemannslieder oder ähnliches Geschunkel. Im Gegenteil: Ihre musikalischen Zitate holen die 3 Jungs und das eine Mädel irgendwo aus den 70er Jahren, vielleicht Amerika, jedenfalls nahe des Soulfunks und abseits der Ostseeküste. Rock bleibt dabei aber immer die Basis und aus Geschunkel wird kooles Kopfnicken.

Am Donnerstag könnt ihr ab 20 Uhr mit dem Kopfnicken beginnen, da sind Moderator Alligator nämlich bei Heimspiel zu Gast. In unserem Lohro-Studio stellen sie euch ihre Band und die Musik vor.

Verfolgen könnt ihr das Ganze auf Lohro 90,2 MHz oder über den Livestream: http://www.lohro.de/stream

Heimspiel am 20. Oktober mit Ark of Fire

Im Sommer 2008 trafen sich Paul und Philipp das erste Mal zum Jammen. Es war eine entspannte, mit Jazz erfüllte Atmosphäre. Doch schnell wurde klar, es ist irgendwie zu ruhig und die Musik zu sanft. Prompt holten die beiden sich im Herbst Markus an die Gitarre. Nun stand auch die Richtung fest: es soll Metal sein! Ein Jahr lang probte das Trio vor sich hin, bis sie einsahen, ohne Gesang ist die Musik nur halb so schön. Auf eine Anzeige meldete sich dann Dana zu Wort und überzeugte die Jungs. Ihre besondere Stimme gibt der Musik einen angenehmen Beigeschmack.

Hier erfährst du mehr über Ark of Fire und hier gibt es mehr Infos zu unserer Radiosendung Heimspiel.

Was wir die Band hinter der Studiotür von Lohro fragen werden, erfahrt ihr, wenn ihr am Donnerstag, den 20. Oktober  von 20 bis 21 Uhr Lohro (Sendefrequenz 90,2; Internetsream http://lohro.de/stream) einschaltet.

Heimspiel am 13. Oktober mit Vaine Tree

Vaine Tree ist eine englischsprachige Vainerockband aus Rostock (Deutschland). Sie besteht aktuell aus den Mitgliedern Tarik Al Mashni (Gesang, Gitarre, Songwriting) und Tarek El Sourani (Gesang, Gitarre), Annemarie Lange (Gesang, Bass) und Arne Wiedemann (Schlagzeug). Als Einflüsse geben sie unter anderem Oasis, Nick Drake und The Doors an. Die Jugendfreunde Tarik und Tarek beschlossen schon in recht jungem Alter einst eine Band zu gründen, wozu es dann schließlich im Oktober 2008 kam, als Tarik nach Rostock zog.

Seid ihr schon gespannt? – Das könnt ihr auch sein! Diesen Donnerstag sind Vaine Tree bei Heimspiel zu Gast. Wie immer, am selben Ort zur selben Zeit: Donnerstag 20-21 Uhr auf Lohro 90,2 MHz. 

Heimspiel am 06. Oktober mit Secret of Elements

Secret of Elements ist ein live Projekt aus Rostock.

Hinter dem Projekt Secret of Elements verstecken sich die Namen Johann Pätzold und momentan Martin Menzel. Johann komponiert und produziert die Musik, spielt die live Gitarre und Klavier und Martin Menzel fungiert als DJ dafür. Die Grundidee für das Projekt stammt von Daniel Nietsch, Stefko Kruse und Johann Pätzold, jedoch wurde Secret of Elements nur von Johann gegründet.

Der Sound ist sehr soft und ein guter Ausgleich auf einer wilden Techno Party.

Die Musik bewegt sich zwischen Synthie-Pop, melodischen Techno und einem Ambient Charakteristikum, doch ist dennoch nichts von alledem.

Was es mit der Musik genau auf sich hat und wie es zu der Gründung von Secret of Elements kam, erzählt euch Johann am Donnerstag live bei Heimspiel. Um 20 Uhr geht’s los auf Lohro 90,2 MHz.

Heimspiel am 29. September mit Supershirt

Mit ihrem dritten Album ‘Kunstwerk’ legen Supershirt musikalisch und textlich eine neue Reife an den Tag, ohne ihre Wurzeln zu vergessen. Auf drückenden Beats rappen und singen Faxe System und Tim Brenner über Landflucht, neue Medien, Cocooning, die Beklopptheit des Seins und was den Zeitgeist sonst so treibt, ohne sich dabei selbst all zu ernst zu nehmen. Sowohl Live als auch instrumental
ist die Gitarre von Timo Katze eine absolute Bereicherung.
Die zum Dreiergespann gewachsenen Rostocker Wahlberliner nehmen die Kunst und sich selbst auf die Schippe, um in jedem Halbsatz dann doch wieder eine kleine Wahrheit loszulassen, bei der das Lachen im Hals aufhört zu quaken.

Am Donnerstag, den 29.09.2011, um 20 Uhr könnt ihr euch bei Heimspiel davon überzeugen, wenn die drei Jungsihr neues Werk auf Lohro vorstellen.

Gute Unterhaltung ist garantiert!

Heimspiel am 22. September mit Guten Morgen, Lena und Schmmoos

Die Zeichen stehen auf Sturm, zumindest für die Newcomer „Guten Morgen, Lena“ aus dem Norden Deutschlands. Die junge Formation um Frontfrau Lena Morgan entfesselt ein Alternative-Gewitter, das so vielseitig ist wie die Charaktere des Sextetts selbst. Atmosphärischer Gesang, donnernde Gitarrenwände und ein gottverdammtes Saxophon – „Guten Morgen, Lena“ springen, schreien, schwitzen. Sechs rastlose Gestalten, die nicht daran denken nach Hause zu fahren. Aber die Band hat auch ihre stillen Momente. Die Texte erzählen von Sehnsucht.

Charmant, lebensfroh, optimistisch und locker lässig – das beschreibt nicht nur den Sound von sCHmmOOs, sondern auch ihre Einstellung zum Leben. Die vier Jungs von der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns besingen mit ihren deutschen Texten die Liebe zur Natur, zur Musik und zum Feiern. Ihr an die Klänge der 70er angelehnter Instrumentalsound ist geprägt durch die Sinustöne der Vermonaorgel und schrabbelige wie auch melodische Gitarrenriffs. Gepaart mit tanzbaren Offbeats und zum Mitsingen anregenden Melodien haben sCHmmOOs schon die namhaftesten Clubs der Region zum Kochen gebracht und wollen nun auch euch zum tanzen bringen!

Das sind die beiden Teilnehmerbands des 19. Landesrockfestival die wir euch diesen Donnerstag bei Heimspiel vorstellen werden.

Das Landesrockfestival 2011 findet am 24. September im MAU-Club Rostock statt. In dieser Heimspiel-Sendung bekommt ihr nochmal letzte Infos dazu. Also unbedingt einschalten, am Donnerstag, den 22.09.2011, 20-21 Uhr auf Lohro 90,2 MHz!!

Heimspiel am 15. September mit Depresside und Minitimer Katzenposter

Die Vorstellungsrunde der Teilnehmerbands des 19. Landesrockfestivals geht in die nächste Runde. Heute mit: Depresside und Minitimer Katzenposter.

Depresside ist eine junge Deutschrockband aus der Hansestadt Stralsund. Mit dabei sind Matthias Anders (Vocals/Gitarre), Philipp Schmidt (Vocals/Gitarre), Tom „Larry“ Saager (Bass) und Paul Raatz (Schlagzeug). Unter dem Namen Depresside tritt die Band seit Winter 2007 auf.
Die Musik ist mit der Zeit ausgereifter und tiefgründiger geworden. Pop-, Rock- und Metaleinflüsse prägen die Songs, wodurch sich eine gewisse Vielfalt in ihrer Musik ergibt. Die einprägsamen Melodien, die Vielfalt der Songs, Texte mit denen man sich identifizieren kann, verpackt in einer melancholischen Stimmung, sind es, die die Musik von Depresside ausmachen.

Minitimer Katzenposter – Das ist Hamburger Schule aus Rostock. Also Rostocker Schule gewissermaßen. Kurz nach dem Immergut Festival 2009 fanden sich André Rüdiger (Bass), Hannes Vopel (Drums), Thomas Müller (Gitarre), Stephan Holtz (Gitarre) und Arne Koevel (Gesang, Akustikgitarre) zusammen, um gleich in der ersten Probe an einem eigenen Stück zu arbeiten. Inzwischen hat dieser Song zwölf Geschwister bekommen – mal rockiger, mal ruhiger, immer jedoch harmonisch und deutschsprachig.  Seit ihrem Livedebüt am 30.07.2010 spielten die Kätzchen 30 Konzerte u.a. mit Das gezeichnete Ich. Im Juni 2011 erschien ihre fünf Lieder umfassende Debüt-EP Pläne für Gestern.

Wie immer: Heimspiel, donnerstags, 20-21 Uhr auf Lohro 90,2 MHz

Wenn ihr Fragen an die Band habt, die gerade im Studio ist, schickt eine Mail an live [at] lohro.de mit dem Betreff „Heimspiel“ und wir stellen eure Frage direkt in der Sendung.

19. Landesrockfestival, 24. September 2011 MAU-Club Rostock, Vvk: 6 € Ak: 7 €

Heimspiel mit Wrong Way Ticket und Injustice

Am 24. September ist es endlich soweit – das Landesrockfestival 2011 im MAU-Club Rostock. In den nächsten 3 Wochen stellen wir euch einmal pro Woche 2 Teilnehmerbands bei Heimspiel vor. Diesen Donnerstag bekommen wir Besuch von der Metalband Wrong Way Ticket und der wiedervereinten Institution Injustice.

Wrong way ticket… der Name ist Programm. 5 Musiker schwimmen gegen den Strom und geben jedem ein Ticket der sie dabei begleiten möchte. Die Band rekrutiert sich aus erfahrenen Rostocker Musikern. Ihre Musik bildet einen Einklang aus harten Metalcore-Riffs, eingängigen Melodien und emotionsgeladenen Gesang. Die Härte der Musik spiegelt die Ernsthaftigkeit der Texte wieder.

Injustice ist eine fünfköpfige Metalcore Band aus Rostock. Gegründet im Jahre 2001 folgte nach einigen windigen Plattenverträgen, der 2008 Release MELANCHOLERIC und diversen Lineup Wechseln im Frühjahr 2009 nach musikalischen Differenzen die Trennung von Sänger Johnny und kurz darauf das offizielle Ende der Band…. bis zu diesem Jahr! Pünktlich zum 10 jährigen Jubiläum folgt ein furioses Comeback der Rostocker Metalcore Institution im alten line up.

Donnerstag, 08. September, 20-21 Uhr auf Lohro 90,2 MHz.

19. Landesrockfestival, 24. September 2011 MAU-Club Rostock, Vvk: 6 € Ak: 7 €

Heimspiel am 01. September mit Les Bummms Boys und Satyre

Heute besuchen uns in unserem kleinen gemütlichen Lohro Studio 2 Gäste, nämlich Les Bummms Boys und Satyre.

Die Bummms Boys machen noch einmal richtig Werbung für ihre 4. Show im Zirkus Fantasia in Rostock. Die ersten Songs der neuen EP könnt ihr vielleicht schon morgen Abend live im Radio hören.

Zwischen Zappanale und Peter-Weiss-Haus direkt ins Lohro Studio .. Satyre, unsere 2. Studiogäste morgen. Mal sehn, vielleicht auch mit neuen Songs im Gepäck!?

Wir sind gespannt und ihr dürft es auch sein!! Morgen pünktlich ab 20 Uhr Heimspiel auf Lohro 90,2 MHz lauschen.