PopKW – Landesverband für populäre Musik und Kreativwirtschaft M-V e.V.

Die Feiertage stehen kurz vor der Tür und in manchen Orten hat es sogar schon geschneit – Weinachten steht kurz vor der Tür! Obwohl diese Zeiten alles andere als einfach sind, hoffen wir doch, dass ihr die Feiertage mit den Leuten verbringen könnt, die euch wichtig sind. Bleibt gesund und genießt die Weinachtszeit!

Euer PopKW-Team

 

Der PopFiSH ging am 22.10.2021 im Dock Inn über die Bühne und wir konnten mal wieder einige tolle Musikvideos genießen. Doch was jetzt? Ist der PopFiSH schon vorbei? – Ja leider, aber falls ihr Musiker*innen aus MV seid und ein cooles Musikvideo gedreht habt/am drehen seid, dann könnt ihr euch jetzt schon für den PopFiSH 2022 bewerben.

Die Bedingungen dafür sind:

  • eingereicht werden dürfen nur offizielle bzw. von der Band oder dem/der Künstler/in autorisierte Musikvideos
  • der Filmemacher (mindestens der/die Regisseur/in) oder der/die Künstler/in müssen aus Mecklenburg-Vorpommern kommen und/oder einen deutlichen Bezug zum Land haben (z.B. hier geboren oder gegründet sein und/oder hier nachhaltig gewirkt bzw. derzeitige Wirkung in M-V haben)
  • das Musikvideo darf nicht älter als 2 Jahre sein, d.h. für den Wettbewerb zum PopFiSH 2022 Fertigstellung nach dem 01.01.2020

 

Die bundesweite Initiative „Die Vielen“ wurde im Juni 2017 als Zusammenschluss von Künstlern und Kulturschaffenden gegründet, um sich gemeinsam gegen Angriffe auf die Freiheit der Kunst zu wehren. Ziel ist es, sich „mit allen Aktiven der Kunst- und Kulturlandschaft und deren Institutionen, die von rechtspopulistischen und rechtsextremen Positionen attackiert oder in Frage gestellt werden, zu solidarisieren.“ PopKW ist Erstunterzeichner der Rostocker ERKLÄRUNG DER VIELEN.