PopFiSH 2022

Am 28.04.2022 ging der PopFiSH  im M.A.U. Club Über die Bühne. Aus Ca. 50 eingeschickten Videos wurden von unserem PopFiSH Gremium die Zehn besten Videos ausgewählt und auf großer Leinwand mit Publikum gezeigt. Auch dieses Jahr gab es mit Musikvideos aus den Bereichen Deutschrock, Post-Punk, Lofi, Indie-Rock, Hip Hop und sogar dem weniger bekannten Slamming Death Metal eine große Vielfalt an Genres.

PopFiSH Jurypreis

Crystal F & John ODMGDIA –   Gruselige Jugendliche
2021 | 2:54 Min
Regie: Hauke Gerlach

PopFiSH Publikumspreis

Peter Musk – Pirate
2021 | 3:24 Min
Regie: Benjamin Hujawa

Supershirt Sonderpreis

Lilium – Archelon
2021 | 3:41 Min
Regie: Lilium

Die Jury, bestehend aus Horst & Birgit Lohmeyer (Jamel rockt den Förster), Dilan Aytac (Freiland Festival) und Friederike Tesch (Immergut Festival), kürte 2022 das Video zum Song „Gruselige Jugendliche“ von Crystal F“ und John ODMGDIA“, bei welchem Hauke Gerlach Regie führte, zum Gewinner. Der Jury-Preis ist auf 1000€ dotiert.

Das Publikum wurde am Ende des Abends vom Musikvideo mit Benjamin Hujawa im Regiestuhl, zu dem Lied „Pirate“ von Peter Musk“überzeugt, welche damit das auf 350€ dotierte Preisgeld gewann.

Die Songwriterin Lilium“ durfte sich mit ihrem Video zum Song „Archelon“,über den „Supershirt Sonderpreis“ freuen. Ein Preis, der, wie der Name schon sagt, von den Mitgliedern der Band Supershirt für das beste Musikvideo vergeben wird, das im Gespensterwald bei Nienhagen gedreht wurde. Der Preis war auf 500€ dotiert.

Dieses Jahr dabei waren diese Musikvideos:

1. Crystal F & John ODMGDIA – Gruselige Jugendliche| Regie: Hauke Gerlach

2. Acranius – Rule of Seven| Regie: Julius Holtz

3. Die Gruppe König – Was Neues| Regie: Alfa Stark

4. Peter Musk – Pirate| Regie: Benjamin Hujawa

5. Dritte Wahl – Zusammen| Regie: Michael Winkler

6. Vauh – Monochrom| Regie: Christoph Schlieter

7. Super Raptor – Slashed By The Claw| Regie: Milan Pfützenreuter

8. Les Enfants Sauvages – goodbye| Regie: Eddy Zimmermann

9. Asia Imbiss – Letter to my Haters| Regie: Saskia Streck

10. Biyotob – Night OFF| Regie: Tom Köhn

PopFiSH Jury 2022

Foto: Bastian Bochinski

Friederike Tesch
Beiratsmitglied immergutrocken e. V., Selbstständige Veranstaltungsmanagerin, Makerin & Content Creatorin

  • seit ca. 15 Jahren beim immergutrocken e.V. engagiert, welcher jährlich Ende Mai das Immergut Festival in Neustrelitz organisiert
  • kümmert sie sich um Themen wie Infrastruktur, Sicherheit, Awareness und Nachwuchsarbeit
  • hat bei re:publica oder dem Lollapalooza, splash! und MELT Festival mitgearbeitet
  • seit einiger Zeit agiert sie als Rike Radlader ebenfalls als Makerin und Content Creatorin, wo sie das Handwerk mit feministischen Themen verbindet und regelmäßig Gästinnen in ihre Werkstatt einlädt
Dilan Aytac

Festivalveranstalterin Freiland & Neolink Festival, Berlin

  • 2021 erste Erfahrungen in der Gestaltung von Festivals»  seitdem über den Sommer in Mecklenburg-Vorpommern
  • engagiert bei versch. Kulturprojekten
  • als Vorständin des Kulturgut Freiland e.V. organisiert sie seit einigen Jahren leidenschaftlich das Freiland Festival (Broock, Alt-Tellin)
  • Organisationsberaterin und Eventstrategin mit Projektlabor UNLEISE
  • berät zahlreiche NGO’s und Social Startups in der Gestaltung von hausinternen und öffentlichen Veranstaltungen

Birgit und Horst Lohmeyer

Initiator:innen und Veranstalter:innen des Festivals „Jamel rockt den Förster“

  • Autorin/Journalistin und Musiker/Handwerker
  • seit 2007 bedeutet das Festival in ihrem Heimatdorf Jamel Gegenwehr gegen die Vereinnahmung des Dorfes durch völkische Nazifamilien
  • darüber hinaus ehrenamtlich in der politischen Bildungsarbeit tätig