31.08.2016 15:00
Pop-Kultur Nachwuchs
Ort:Berlin, Neuköln
08.10.2016 05:40
Landesrockfestival 2016
Ort:Mau Club Rostock
11.01.2017 05:40
Eurosonic Noorderslag
Ort:Groningen (NL)

The Hoodoo Two sind der Gewinner des Abends!

The Hoodoo Two sind Ringo, Lisa und Tobias (v.l.)(Foto: Danny Gohlke)

 

+++ Das Trio aus dem Warnow Valley wurde zu MVs bestem Newcomer gekürt +++

 

Es war heiß, es war laut und es war musikalisch sehr abwechslungsreich, als Moderator Alligator, RIVANEE, The Hoodoo Two, MATES, SonuVab!tch und Zum Anker und Marlow als Special Guest beim 23. Landesrockfestival am 17.10.2015 den M.A.U. Club Rostock rockten. Zu der Mischung aus Funk, Rock, Blues, Singer-Songwriter und Shantycore kamen jede Menge Konfetti-Regen, tanzende Fische auf der Bühne, singende Musiker im Publikum, Leuchtstäbe für Jedermann und eine Polonaise durch den gesamten Club. Die Bands scheuten keine Kosten und Mühen dem Publikum ordentlich einzuheizen und ihr bestes zu geben. Doch wie es immer so ist, es kann leider nur einen Gewinner geben…oder auch zwei:

„The Hoodoo Two sind zu dritt, zu zweit und eins. Oh Brother, you have no idea.“ Doch spätestens als Frontmann und Sänger Tobias Wolff den Auftritt im Publikum beendete und vielen Leuten persönlich die Hand reichte, hatten alle eine Idee von der Hoodoo-Magie des Blues-Rock-Trios aus dem Warnow Valley. Und diese schien alle derart überzeugt zu haben, dass The Hoodoo Two der große Sieger des gesamten Abends wurde. Sie räumten nicht nur den Publikumspreis (ein Support-Gig im M.A.U. Club Rostock), sondern auch den Jurypreis (1.000€ vom Landesmusikrat + 3.000 Nachwuchsförderpreis von der Stiftung Mecklenburg) ab, welcher außerdem das Ticket zur Teilnahme am Bundesfinale des Local Heroes Contests am 07.11.2015 in Salzwedel beinhaltete. „Als ich den ersten Ton gehört habe, war ich sofort verliebt“, schwärmte die Jurorin Federica Malafronte (Künstlermanagerin beim BTM Management). Auch ihre beiden Juror-Kollegen Golo Schmiedt (Musiker und Moderator) und Adrian Hillekamp (A&R bei der Motor Entertainment GmbH) pflichteten ihr bei und waren besonders von der Einheit der Band und dem Charisma des Sängers beeindruckt.

Den zweiten auf 3.000€ dotierte Nachwuchsförderpreis der Stiftung Mecklenburg verlieh die Jury an SonuVab!tch. Das Rostocker Quintett, welches Indie-Rock und Metal zu einer interessanten Mischung vereint, begeisterte die Jury mit einer sehr energiegeladenen Show, die auch auf das Publikum überging und alle zum Tanzen brachte. Mit dem Preisgeld werden sie wohl ihre Tour Anfang nächsten Jahres finanzieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen beteiligten Bands und HelferInnen, wünschen The Hoodoo Two viel Erfolg beim Bundesfinale in Salzwedel und freuen uns schon auf das 24. Landesrockfestival im nächsten Jahr!

Mysterium des Special Guest gelüftet!

MORGEN IST ES SCHON SOWEIT!

Das 23.Landesrockfestival steht in den Startlöchern und uns juckt es in den Fingern!

Das Geheimnis um unseren Special Guest wurde inzwischen auch gelüftet. MARLOW, vielleicht schon aus Joggä & Schlips bekannt, wird euch morgen Abend ordentlich einheizen!

Wer seine Neugier überhaupt nicht mehr zügeln kann findet hier einen kleinen Teaser...

Die sechs Teilnehmer stehen fest!!!

Es summten die Gehörgänge und es erhitzten sich die Gemüter durch intensive Diskussionen...bei der Auswahl der sechs Teilnehmer des 23. Landesrockfestival am 17.10. im M.A.U. Club Rostock. So schwer und knapp wie in diesem Jahr fiel die Entscheidung schon lange nicht mehr oder besser gesagt noch nie. Durchgesetzt haben sich letztendlich RIVANEE, The Hoodoo Two, SonuVab!tch, Moderator Alligator, Zum Anker und MATES.

Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns auf eure Show im Oktober.

Rivanee

RIVANEE ist eine junge Band aus Norddeutschland. Sie haben sich während ihres Musikstudiums kennengelernt und beschlossen eigene Songs zu schreiben und zu produzieren. Als Sieger der Vita Cola Clubtour 2015 werden die 5 Musiker unter anderem als Vorband von Juli spielen und eine  Tournee durch den Osten der Republik starten.
Mit ihrer Band RIVANEE schreiben die Vollblutmusiker Songs voller Schönheit und Distopie. Auf der Suche nach musikalischer Identität bedienen sie sich der Pop-Ästhetik, um dann doch durch atmosphärische Sounds und impulsive Rockelemente die Ketten zu sprengen.

homepage  //  facebook

The Hoodoo Two

The Hoodoo Two sind zu dritt, zu zweit und eins. Das klingt unlogisch. Oh Brother, you have no idea. Wer will schon das Korsett der Logik in einer Welt der Hoodoo-Magic tragen? Die Zwischenwelt hält alles bereit was es braucht, um vom Pfad der Erleuchtung abzukehren: Freundinnen werden zu Werwölfen, Blues wird zu Punk und am Ende werden wir uns alle dem WIR unterwerfen. Oh Brother, you have no idea. Denn hörst du das Heulen, Fremder? Das sind The Hoodoo Two! Lege deine Silberkugeln beiseite, sie werden dir nichts nützen.

homepage  //  facebook

SonuVab!tch

SonuVab!tch - ein Bandname wie eine Backpfeife. J. D. Salingers, „Catcher in The Raye“ entnommen, spiegelt das Lebensgefühl wider, dass die fünf jungen Hanseaten durch ihre Musik ausdrücken: Sie sind rastlos, unzufrieden und halten damit auch nicht hinter dem Berg.
Nach einer Vielzahl von gewonnenen Contests, einem Album in Zusammenarbeit mit Knorkator, eigener Deutschlandtournee, Musikvideos und Fernseh- und Radioauftritten ist die Band noch immer nicht angekommen und will sich nach fünf Jahren neu erfinden.
Songstrukturen werden kernsaniert, die englische Sprache weicht einem deutschen Mix aus Spritzigkeit und Härte. SonuVab!tch wollen es wissen und vor allem wissen lassen, dass ihre EP "Krachophil" einen Beitrag dazu leisten wird, der deutschen Rockmusik die „Eier zurückzugeben“.

homepage  //  facebook

Zum Anker

Wenn die Gischt aus dem Gitarrenverstärker peitscht, ein trommelndes Gewitter naht und die Mandoline ihr einsames Lied pfeift, hat die See wohl die Musikanten von "ZUM ANKER" wieder zurück an die Küste gespült! Die Jungs bringen ihren ShantyCore an Land und holen aus ihren Seesäcken einen maritimen Musikmix aus Horst Köppert, Torfrock und Marylin Manson! Das Instrumentarium reicht dabei von der einfachen Wandergitarre, über's Akkordeon, bis zur fröhlich trällernden Mandoline. Die Netze sind gefüllt mit allerlei Seemannsgarn, salzig frischen Geschichten aus Neptuns Reich und viel guter Laune. Also ein echter musikalischer Pflichtfang!

facebook

moderator Alligator

Irgendwo zwischen groovigen Popsongs und funkigem Rockgefrickel, da bewegen sich Moderator Alligator. Trotz Küstennähe gibt es keine Seemannslieder oder ähnliches Geschunkel. Im Gegenteil: Ihre musikalischen Zitate holen die drei Jungs und das eine Mädel irgendwo aus den 70er Jahren, vielleicht Amerika, jedenfalls nahe des Soulfunks und abseits der Ostseeküste. Rock bleibt dabei aber immer die Basis und aus Geschunkel wird cooles Kopfnicken.

facebook

MATES

Von Zeit zu Zeit muss man Freunde ziehen lassen. Ab und zu an der eigenen Zigarette und manchmal in die Ferne in ein neues Leben. Wenn die Bandmitglieder von MATES auf Reisen sind, ist das kein Beinbruch für dieses Musikprojekt. Es kann dann schon mal vorkommen, dass man einen Singer-Songwriter auf einer Bühne antrifft der sich nur mit einer Gitarre ausgestattet als MATES vorstellt. Wenn seine Kumpels aber dabei sind, kann es live schon mal rockiger zugehen. MATES steht noch ganz am Anfang. Vor dem ersten Album werden noch einige Demos erscheinen. Ein Freund beschrieb den Sound der ersten EP so: „Die Musik passt genauso gut zu einem heißen Tag am Strand wie auf die Party in der Nacht zuvor.”

homepage  //  facebook

die jury

Nun möchten wir euch auch unsere Juroren des 23. Landesrockfestival vorstellen.

In diesem Jahr freuen wir uns auf:

Golo Schmiedt - Moderator (Radiosender fritz) und Musiker (The Love Bülow)

Federica Malafronte - Künstlermanagerin (BTM Management)

Adrian Hillekamp - A&R (Motor Entertainment GmbH)

Golo Schmiedt

Radiomacher und Musiker. Den in Rostock verwurzelten Frühdreißiger hat es inzwischen nach Berlin verschlagen. Hier arbeitet Golo Schmiedt als Moderator beim Radiosender Fritz. In den Sendungen Soundgarden und Unsigned hat er fast täglich mit neuen Künstlern zu tun und bietet auch unbekannteren Talenten eine Plattform. Mit seiner eigenen Band The Love Bülow hat er Auftritte mit Silbermond, Juli und Clueso gespielt und war in den TV-Sendungen „Inas Nacht“, „TV Total“ und „ZDF Morgenmagazin“ zu Gast. Außerdem trat er mit dieser 2012 für Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesvision Songcontest an und belegte den achten Platz.

Federica Malafronte

Federica Malafronte war ab 2011 bei EMI Music Publishing in Hamburg als Repertoire Managerin & Songpluggerin tätig. 2013 ging Sie nach Berlin, um bei Sony/ATV ebenfalls als Repertoire Managerin & Songpluggerin zu arbeiten. Nach einem Zwischenstopp als Bookerin bei der Karsten Jahnke Konzertdirektion (2014), arbeitet sie seit 2015 als Künstlermanagerin für BTM Management.

Adrian Hillekamp

Geboren und aufgewachsen in Hamburg, sammelte Adrian Hillekamp erste Erfahrungen mit dem Management befreundeter Bands und der Veranstaltung von eigenen Events. Im Jahre 2013 schloss er seine Ausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien bei der Edel AG ab. Darauf folgten Stationen bei BMG Rights Management und dem Rolf Budde Musikverlag in Berlin, wo er weitere Erfahrung in den A&R-Teams sammeln konnte. Seit Juni 2014 unterstützt er als A&R das Verlagsteam der Motor Entertainment GmbH.

Moderation

Auch in diesem Jahr ist Nora Sanne wieder unsere Moderatorin.

Seit vielen Jahren macht sie ihren Job beim Landesrockfestival mit Herzblut!
"Auf diesen Abend freue ich mich jedes Jahr aufs Neue, da ich immer wieder feststelle, wie viele tolle, talentierte Musiker hier bei uns im Land leben. Und die holen wir dank des Landesrockfestivals raus aus dem Probekeller rauf auf die große Bühne," verrät sie uns.

Nora Sanne moderierte bis 2012 bei tv.rostock als Gesicht des Szene-­ und Jugendmagazins „OnR“. Auch durch die Moderation der Sendung „Kulturtipps“ und als Wetterfee kennt man sie. Ihre Sendungen präsentiert die Moderatorin stets lebhaft, witzig und gewohnt charmant. 2012 wurde sie die neue Stimme bei ANTENNE MV.