Soziales Musikprojekt in Nepal mit der Doberaner Band NORT

Musik gegen Armut und Trauma

In Nepal leben viele Kinder und Jugendliche verwaist, traumatisiert und in großer Armut. Im letzten Newsletter berichteten wir über ein soziales Musikprojekt gegen Armut und Trauma in Nepal, in dem sich die Musiker der Doberaner Band NORT (vormals Admission Reduced) engagieren. Kern des Projekts des Doberaner Vereins CharityClubber e.V. ist die Etablierung eines regelmäßigen Musikunterrichtes. Es geht darum, Kindern, unabhängig ihrer Herkunft und der finanziellen Situation der Eltern, die Möglichkeit zu bieten, sich auszudrücken, ihre Kreativität zu entwickeln und ihnen Halt zu geben, wenn sie Halt brauchen.

Jorge Schlüter von NORT schrieb uns über die Reise nach Nepal:
Wir sind am 1. September nach Kathmandu geflogen und in die kleine Stadt Dhulikhel (rund 13.000 Einwohner) gefahren. Für rund zwei Wochen haben wir zusammen mit unserem guten Freund und Gründer von CharityClubber e.V. Jörg Griebenow bei dem sozialen Musikprojekt mitgemacht.
Betreut wurden zunächst sechs Jugendliche aus verschiedenen Kinderhäusern und einem Blinden-Hostel. Drei bis vier Monate im Vorfeld haben diese Kinder Musikinstrumente, einen Übungsraum und einen Musiklehrer gestellt bekommen. Ziel war es, auf einem Festival in Dhulikhel zu spielen und zu vermitteln, wie es ist, auf einer großen Bühne zu stehen. Die Projekt-Band ist neben uns und vielen bekannten nepalesischen Rockbands aufgetreten und hat eine grandiose Show hingelegt. Des Weiteren haben wir Workshops mit kleinen Kindern aus dem Kinderhaus gemacht, das mit der Unterstützung von CharityClubber e.V. im März dieses Jahres eingeweiht worden war. Am Ende haben die Kinder alles aufgeführt und eine riesige Abschiedsparty mit einem Konzert unsererseits gefeiert. Vor den Workshops hatten wir die Möglichkeit, ein neugebautes Begegnungszentrum im Süden des Landes, 30 km zur Grenze Indiens, musikalisch einzuweihen. Es waren aufregende 23 Tage, die sich nur bedingt in einer Mail zusammenfassen lassen. Wir haben unfassbar nette und dankbare Menschen kennengelernt, Erfahrungen und Eindrücke gesammelt.“

NORT werden am 24. Oktober 2019 um 19 Uhr im Heimspiel auf Radio LOHRO 90,2 zu Gast sein und über ihre Nepalreise, ihre Erlebnisse und Erfahrungen  sprechen.