Unsere Gäste 2018

Heimspiel am 15.02.2018 mit aeons end
Heimspiel am 08.02.2018 Rostocker Botschaft mit Mac Fly
Heimspiel am 01.02.2018 Sprotten-Spezial
Heimspiel am 25.01.2018 mit Jesters

Die progressive Post-Metal-Band aus Rostock verbindet einprägsame Melodien mit impulsiven Grooves und erzeugt dabei eine melancholische, aber dennoch hoffnungsvolle Atmosphäre die von zweistimmigen, aber auch brachialen Gesangspassagen begleitet wird. Die Musik erzählt von Profanität, Weltschmerz und Liebe, und hinterlässt dem Hörer ein Gefühl von Nachdenklichkeit und Nichtigkeit.

Heimspiel am 08.02.2018 Rostocker mit Mac Fly

Nachdem dieser mecklenburgische Hanseat fast drei bis sieben Jahre sein baltisches Blut und seinen baltischen Schweiß investiert hat um uns 2017 das Album „Back To The Feature“ zu bringen stellt sich die Frage „warum gab es noch keine Releaseparty?“

Wir holen das nach und präsentieren den Rostocker, der das Genre „Studentenrap“ erst kielholt und dann wieder auftakelt mitsamt Live-Band im Zwischenbau.

Heimspiel am 01.02.2018 ein Sprotten-Spezial

In der heutigen Sendung stellen wir euch unser Bandnetzwerk „Sprotten“ und deren Mitglieder vor.

Heimspiel am 25.01.2018 mit Jesters

Jesters – verrückt, authentisch, powervoll, extravagant, back in black!
Eine Mischung aus vier jungen Frauen, bringt den guten alten Rock n‘ Roll zurück auf die Bühne.Begleitet mit Irrsinn, purer Begeisterung und dem Drang ihre Leidenschaft zu präsentieren, schmeißen sie sich ordentlich ins Zeug. Bereits auf sämtlichen kleinen und großen Bühnen, in und um Rostock, hatten die Ladies bereits das Vergnügen das zu präsentieren, was in den heiligen Hallen des Proberaums entsteht.

Harte Arbeit, Schweiß, lange Nächte und obendrein jede Menge Spaß. In ihren Songs verarbeiten sie Situationen im Leben die herausragend und bedeutungsvoll sind, Träumereien und Zukunftsvisionen.
‚Mädchenband heißt nicht Girlie-Pop, bei uns geht es härter zur Sache.‘ 

Heimspiel am 18.01.2018 mit Die Gruppe König

Die Gruppe König ist bandgewordene Fusion aus Post-Punk und Grunge – neu, pessimistisch, karg. Der Sound des Rostocker Trios – durchsichtig, aber fern von Leichtigkeit – steht im Raum wie dichter Kneipendunst. (Band: Alfa Stark, Troy Krause, Aldus Huxtable)

Heimspiel am 11.01.2018 mit Wrong Way Ticket

Während im Metalgenre immer wieder neue Abzweige auftauchen, bleiben die Jungs von WRONG WAY TICKET ihrer Schiene treu: Sie liefern nun schon seit mehr als 6 Jahren eingängigen, melodiösen Metalcore. Dabei überzeugt der treibende Wechsel von harten Strophen und emotionsgeladenen Refrains. Die jetzt neuformierte Band kann auf viel Erfahrung setzen, mussten aber auch in der Vergangenheit einige Mitgliederwechsel hinnehmen.

Aber der Erfolg treibt WRONG WAY TICKET zum Weitermachen an und so fand man sich im Jahr 2011 im Finale des Landesrockfestival wieder wo man dem Publikum ordentlich einheizte. Auf dem Abstellgleis sind die Jungs also noch lange nicht angekommen und so sollte jeder sich sein WRONG WAY TICKET holen und mit ihnen die Bühnen zum Beben bringen…

Heimspiel am 04.01.2018 mit Five Aces

In der aktuellen Besetzung machen Five Aces seit 2015 angejazzten Funk-Rock mit Einflüssen aus Pop, Blues und Soul. Die 5 Musiker aus Greifswald und Rostock sind ein eingespieltes Team, überzeugen durch Improvisationstalent und Tightness und bringen einen ausgetüftelten Sound auf die Bühne. Die Songs sind mal groovig und funky, mal beatig und tanzbar und mal einfach erfrischend anders.